AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Textilreinigung
    wird sachgemäß und schonend ausgeführt
  2. Mängel am eingelieferten Reinigungsgut
    Wir sind nicht verantwortlich für Schäden, die durch Beschaffenheit des Reinigungsgutes verursacht wurden und die wir nicht durch eine einfache fachmännische Warenschau erkennen konnten (zum Beispiel Schäden durch ungenügende Festigkeit des Gewebes und der Nähte, ungenügende Echtheit von Färbungen und Drucken, ungenügende Befestigung der Knöpfe, Einlaufen, frühere unsachgemäße Behandlung, verborgene Fremdkörper und andere verborgene Mängel). Dasselbe gilt für Reinigungsgut, das nicht oder nur begrenzt reinigungsfähig ist, soweit es nicht entsprechend gekennzeichnet ist, oder wir dies durch einfache fachmännische Waren-schau nicht erkennen konnten.
  3. Rückgabe
    des Reinigungsgutes erfolgt gegen Aushändigung der Auftragsbestätigung (= Abholschein). Kann die Auftragsbestätigung nicht vorgelegt werden, hat der Kunde seine Berechtigung in geeigneter Form zu beweisen. Der Kunde muss das Reinigungsgut innerhalb von 3 Monaten nach dem vereinbarten Liefertermin abholen. Geschieht dies nicht innerhalb eines Jahres nach diesem Termin, und ist uns der Kunde oder seine Adresse unbekannt, so sind wir zur Verwertung berechtigt, es sei denn, der Kunde meldet sich vor der Verwertung. Eine Einzelüberprüfung des Wertes der nicht abgeholten Kleidungsstücke erfolgt nicht, die Verwertung erfolgt durch kostenlose Abgabe von geschlossenen Großposten an karitative Einrichtungen. Wurde eine Zusatzversicherung abgeschlossen, wird der Kunde vor Verwertung einmal schriftlich zur Abholung aufgefordert.
  4. Bei Mängeln am ausgelieferten Reinigungsgut
    hat der Kunde zu beweisen, dass das Reinigungsgut von uns bearbeitet wurde, zum Beispiel durch Vorlage des Bearbeitungskennzeichens. Offensichtliche Mängel müssen innerhalb von zwei Wochen nach Rückgabe gerügt werden.
  5. HAFTUNG UND HAFTUNGSBEGRENZUNG
    Es gelten die gesetzlichen Regelungen. Im Fall leicht fahrlässig verursachter Schäden ist ein Schadensersatz auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Begrenzung des Schadensersatzes gilt nicht für schuldhafte Verstöße gegen wesentliche Vertragspflichten oder für schuldhafte Verstöße, die die Erreichung des Vertragszwecks gefährden. Gleichfalls gilt die Begrenzung des Schadensersatzes nicht bei Schäden durch Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.WIR ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG für Knöpfe, Schnallen, Gürtel, Reißverschlüsse, Polster, Leder- und Kunstleder-Besätze.

 

Diese Lieferungsbedingungen sind empfohlen vom Deutschen Textilreinigungs-Verband e. V., Bonn. Ein Nachdruck, sowie das Drucken von Kopien ist nur nach ausdrücklicher Erlaubnis des Deutschen Textilreinigungs- Verbandes gestattet.
Stand: August 2018

 

Haftung:
Die Textilpflege Bergner, Inh. Andrea Bergner prüft und aktualisieren die Informationen auf ihrer Website ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die Textilpflege Bergner, Inh. Andrea Bergner ist für den Inhalt der Websites, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Urheberrecht:
Ohne die ausdrückliche Einwilligung der Textilpflege Bergner, Inh. Andrea Bergner, dürfen sämtliche Bilder auf der Webseite www.textilpflege-bergner.de und www.bergnertex.de weder privat, noch gewerblich genutzt, vervielfälltigt, oder an Dritte weitergegeben werden. Ohne schriftliche Zustimmung ist es ausdrücklich untersagt, Fotos in Sozialen Netzwerken wie zB. Facebook zu veröffentlichen. Das Copyright für Fotos, Grafiken, Bilder und Produktabbildungen auf dieser Webseite liegt bei der Textilpflege Bergner, Inh. Andrea Bergner. Zusätzlich werden  Fotos und Grafiken der Agentur Unsplash und Fotos von Pixabay verwendet. Das Copyright liegt bei den entsprechenden Firmen und Fotografen. Warenzeichen und Produktabbildungen dieser Firmen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Zuwiderhandlung wird geahndet und als Verstoss gegen das Urheberrecht zur Anzeige gebracht sowie straf- und zivilrechtlich verfolgt. Ebenso ist es untersagt, die Bilder in irgendeiner Form gegen die auf den Bildern dargestellten Personen zu verwenden.

 

FacebookE-MailStandorte